Diese Webseite ist vollkommen inoffiziell und in keiner Weise von Games Workshop Limited unterstützt.

Adeptus Astartes, Raumflotte Gothic, Black Flame, Black Library, das Black-Library-Logo, BL Publishing, Blood Angels, Bloodquest, Blood Bowl, das Blood-Bowl-Logo, das Blood-Bowl-Stachel-Emblem, Cadianer, Catachaner, das Chaos-Emblem, Straßenkampf, das Chaos-Logo, Citadel, das Citadel-Emblem, Stadt der Verdammten, Codex, Dämonenjäger, Dark Angels, Dark Eldar, Dark Future, das Emblem des doppelköpfigen Imperialen Adlers, 'Eavy Metal, Eldar, die Eldar-Symbole, Epic, Occularis Terribus, das Auge des Schreckens, Fanatic, das Fanatic-Logo, das Fanatic-II-Logo, Fire Warrior, Feuerkrieger, Forge World, Games Workshop, das Games-Workshop-Logo, Symbiont, Golden Demon, Gorkamorka, der Große Verpester, das Hammer-des-Sigmar-Logo, das Gehörnte-Ratte-Logo, Inferno, Inquisitor, das Inquisitor-Logo, das Inquisitor-Emblem, Inquisitor:Conspiracies, Hüter der Geheimnisse, Khemri, Khorne, das Khorne-Logo, Kroot, Herrscher des Wandels, Marauder, Chaosbarbar, Mordheim, Mortheim, das Mordheim-Logo, das Mortheim-Logo, Necromunda, das Necromunda-Schablonen-Logo, das Necromunda-Plattenlogo, Necron, Nurgle, das Nurgle-Logo, Ork, die Ork-Schädelsymbole, Sisters of Battle, Sororitas, Skaven, die Skaven-Symbole, Slaanesh, das Slaanesh-Logo, Space Hulk, Space Marine, Space-Marine-Orden, Space-Marine-Ordenslogos, Talisman, Tau, die Tau-Kastenbezeichnungen, Gruftkönige, Trio of Warriors, das Logo des zweischweifigen Kometen, Tyranid, Tyrannid, Tzeentch, das Tzeentch-Logo, Ultramarines, Warhammer, Warhammer Historical, Warhammer Online, das Warhammer-40.000-Emblem, das Warhammer-World-Logo, Warmaster, White Dwarf, das White-Dwarf-Logo und alle assoziierten Kennzeichenrechte (TM), Namen, Völker, Völker-Zeichen, Charaktere, Kreaturen, Fahrzeuge, Orte, Einheiten, Illustrationen und Bilder aus dem Blood-Bowl-Spiel, der Warhammer-Welt, der Talisman-Welt und dem Warhammer-40.000-Universum, sind entweder ®, Kennzeichenrechte (TM) und/oder © Copyright Games Workshop Ltd 2000-2010, wenn zutreffend im Vereinigten Königreich und anderen Ländern der Welt eingetragen. Benutzung ohne Genehmigung. Keine Anfechtung ihres Status. Alle Rechte liegen bei den entsprechenden Besitzern.

Fumble

Nach unten

Re: Fumble

Beitrag  Micha am Mo 29 Jun 2009 - 11:27

Die FAQs sagens tatsächlich, die habens wirklich so gemeint. G6

Ich muss mich immer selbst daran erinnern, dass ja auch das Aufnehmen eines ruhenden Balls eine Herausforderung ist, dann stimmen die Relationen wieder. Aber in meiner Vorstellung.... so ein gegnerischer Arm stört doch richtig... und die paar Meter mehr......
avatar
Micha
Kurzpasser
Kurzpasser

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 11.10.07

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fumble

Beitrag  Schmajo am Fr 26 Jun 2009 - 21:59

Da alle Modifikationen sich auf einen Wurf beziehen ist das sicher richtig so wie wir das spielen.
Je mehr Power man in seinen Wurf legen will, desto größer ist die Chance das er einem aus der Hand rutscht.... finde ich logisch vertretbar.

Wenn man die verschiedenen Arten von Modifiern trennt wirds nur kompliziert. Ausserdem darf man nicht vergessen das bei Deinem Vorschlag dann z.B. auch Big Guys beim werfen Ihrer Teammates gepusht werden. Der Fumble wird auch da unwahrscheinlicher. Einen Pasch beim Treeman... Nerves of Steel nehmen... und mit Deinem Vorschlag werden die Halblinge fast immer weit hinter die gegnerischen Reihen geworfen. Krasses Beispiel, aber kann passieren.

Ausserdem... wer ohne die passenden Skills eine Long Bomb wirft ist selber Schuld. Die 50% Chance ist mit Accurate und Passing (oder nem Reroll) fix auf 16,6% gesenkt.

Fazit. auch wenn ich Deiner Argumentation folgen kann, teile ich nicht Deine Meinung. Long Bombs sollen Riskant sein. Und die angrenzenden Spieler machen es natürlich NOCH wahrscheinlicher das man fumbelt.

greets Schmajo

So, gleich mal nachgeschaut und Beweise gefunden... cheers die korrekte Passabfolge aus den FAQs der "Bibel" (LRB 5.0) macht deutlich das es genau so gemeint ist wie wir es bisher spielen.

Q: What is the full and correct Passing sequence using the Extra Rules
for the game?
A: The Pass Sequence (including Extra Rules)
1. Declare a Pass Action, move if desired, and then start the
throw.
2. Declare target of the pass and determine range modifier.
3. Pass Blockers move if any are eligible to do so.
4. Check for interceptors and roll for possible interception. If
intercepted stop here.
5. Roll D6 to throw and subtract number of tackle zones,
Disturbing Presence and range modifiers on Thrower from roll.
6. If pass was fumbled, stop here. Otherwise continue.

7. If the throw is Accurate, go to step #8, otherwise scatter 3 times
(to represent where the ball will land not the ball bouncing.)
8. If the ball lands in a square with a player, determine modifiers
on Catch and roll for Catch, otherwise bounce the ball once
from the empty square the ball landed in.

_________________
Wer andern eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät.
avatar
Schmajo
Starplayercoach
Starplayercoach

Anzahl der Beiträge : 293
Anmeldedatum : 12.10.07

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Fumble

Beitrag  Micha am Do 25 Jun 2009 - 18:26

Hallo Commissiona,

ich habe gestern ein Regelerklärungsspiel mit einem alten Freund gemacht und wir sind nochmal über die Fumble-Regel gestolpert, die mir so gar nicht reinlaufen will.

Mir ist sofort klar, dass ein von Gegnern umringter Werfer leichter einen fumble begeht. Aber was ist zB. mit der Longbomb, die zu einer 50% Chance für einen fumble führt? Das ist mir unbegreiflich! Ich behaupte das war nicht im Sinne des Erfinders.

Was sagt unsere Bibel dazu: Tatsächlich steht in den Regeln wörtlich bei 1 oder weniger nach Modifikation gibt es einen fumble. Aber es steht in den Extraregeln zum Passen, in denen auch erst die Modifikation durch angrenzende Spieler auftaucht mit der expliziten Begründung:
"Sometimes a player attempting to throw the ball will drop it in
their own square. This is more likely if the player has any
opposing players breathing down his neck! To represent this, if
the D6 roll for a pass is 1 or less before or after modification,
then the thrower has fumbled and dropped the ball."

Die Modifikation auf die Entferung hingegen findet sich schon in den Grundregeln. Ich meine, man kann das auch so auslegen, dass nur die Modifikation durch angrenzende Spieler gemeint ist (und ich denke so war es auch gemeint). Da die Regel echt Einfluss auf die Spielzüge hat, und öfter mal ein längerer Pass geworfen wird als aus dem Getümmel zu passen, würde ich bei Bedarf auch die Regelmacher mal anschreiben.

Grüße Micha
avatar
Micha
Kurzpasser
Kurzpasser

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 11.10.07

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fumble

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten